Schwerin: Transporter rollt gegen Mauer - 12 000 Euro Schaden

svz.de von
17. Juni 2016, 10:49 Uhr

Ein Transporter hat am Freitagmorgen eine ganze Mauer in der Schweriner Paulstadt zu Fall gebracht. Der Fahrer stellte das Fahrzeug gegen 07.15 Uhr auf dem Gehweg entlang des Obotritenrings ab und verließ das Auto. Plötzlich setzte sich der Transporter in Bewegung und rollte über den Obotritenring. Dieser war zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht groß befahren, sodass niemand zu Schaden kam. Erst die Mauer des gegenüberliegenden Grundstücks in der Beethovenstraße konnte den Wagen aufhalten. Dabei stürzte ein großer Teil der Klinkerwand ein. An Mauer und Auto entstand ein Sachschaden von insgesamt 12 000 Euro. Ob der Fahrer den Transporter nicht ausreichend gesichert hat, wird nun geprüft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen