zur Navigation springen

Schwerin: Täter nach Geldautomatenangriff festgenommen

vom

svz.de von
erstellt am 11.Okt.2017 | 08:17 Uhr

In den frühen Morgenstunden gegen 03:00 Uhr erhielten die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin heute die Mitteilung, dass ein Zeuge beobachtet hat, wie eine dunkel gekleidete männliche Person versucht hat, im Hauptbahnhof Schwerin einen Geldautomaten aufzubrechen.

Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass der Automat Brand- als auch Aufbruchsspuren aufwies. An das im Automaten befindliche Geld gelangte der Täter, welcher sich nicht mehr vor Ort befand, nicht.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung sowie Auswertung der Videoaufzeichnung konnte ermittelt werden, dass sich der Täter nach der Tat zu einem auf dem Bahnsteig abgestellten Zug begab.

Hier konnten die Beamten der Bundespolizei einen 18-jährigen Mann festnehmen. Gegenüber den Beamten gab der Mann die Tat zu. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen