Schwerin: Straßenbahnschläger gestellt

svz.de von
21. Dezember 2015, 11:20 Uhr

Mit einer Glasflasche schlug ein 26-jähriger Schweriner einem 35-jährigen in der Straßenbahn der Linie 2 auf den Kopf und verletzte ihn. Die Tat ereignete sich am Samstag um 02.25 Uhr. Der Täter verließ die Bahn an der Haltestelle Ostorfer Ufer und ging in Richtung Lenestraße. In unmittelbarer Nähe befand sich ein Dispatcher des Nahverkehrs. Er hatte den Täter gesehen und informierte eine Streifenwagenbesatzung. Der Tatverdächtige bekam dies mit und legte sich am Uferrand des Faulen Sees flach auf den Bauch. Jedoch ohne Erfolg, er wurde entdeckt. Gegen den Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen