zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

14. Dezember 2017 | 14:01 Uhr

Schwerin: Seniorin wies falschen Polizisten ab

vom

svz.de von
erstellt am 25.Sep.2014 | 18:29 Uhr

Unter dem Vorwand, angeblich von der Polizei zu sein und einen Einbruch aufklären zu wollen, hat am Mittwoch ein Mann versucht, in eine Wohnung zu kommen. Da der Mieterin kein Einbruch in ihre Wohnung auf dem Großen Dreesch bekannt war und der in zivil gekleidete vermeintliche Beamte nur einen bunten Fantasie-Ausweis vorzeigen konnte, versagte die ältere Dame  den Zutritt. Der Mann verschwand daraufhin in unbekannte Richtung. Die Polizei appelliert nochmals an die Schweriner, keine Unbekannten in ihre Wohnungen zu lassen. Bei Zweifeln könnten  sie bei den entsendenden Firmen und Behörden  der angeblichen Mitarbeiter nachfragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen