Schwerin: Seitenscheibe von Pkw eingetreten

von
18. November 2019, 14:11 Uhr

Offenbar voller Frust verließ am Samstag ein Mann sein SUV, ging zum Fahrzeug das vor ihm stand und trat mit voller Wucht die Seitenscheibe der Fahrerseite ein. Dabei wurden die beiden 25-jährigen Insassen leicht verletzt.

Anschließend setzte sich der Tatverdächtige in sein Fahrzeug und fuhr davon. Auf dem Beifahrersitz befand sich zu diesem Zeitpunkt eine weibliche Person, der die Situation nach Zeugenangaben sichtbar unangenehm war.

Die Tat ereignete sich am Samstag gegen 17.20 Uhr vor dem REWE-Markt am Obotritenring.

Zu diesem Vorfall gab es Zeugen, darunter auch ein Polizeibeamter, der sich außer Dienst befand.

Kennzeichen und Fahrzeugtyp sind bekannt.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen