Schwerin: Schlägerei in der Straßenbahn

svz.de von
27. April 2017, 09:55 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen schlugen zwei junge Männer wegen einer Banalität am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in einer Schweriner Straßenbahn auf einen ebenfalls jungen Mann ein.

Ein unbekannter Täter und sein 18-jähriger Kumpel kamen in der Straßenbahn auf einen ebenfalls 18-jährigen Geschädigten zu und fragten ihn, „was er denn so schaut". Offensichtlich gefiel den beiden tatverdächtigen Männern die missachtende Reaktion ihres Gegenübers nicht. Daher schlug zunächst der unbekannte Täter und anschließend der sein tatverdächtiger Kumpel auf das Opfer ein. Schließlich ließen die beiden Tatverdächtigen vom geschädigten Mann ab und verließen die Straßenbahn. Der Angegriffene erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen