Schwerin: Schafherde auf Wanderschaft

von
14. August 2015, 11:03 Uhr

Etwa 100 Schafe haben am Freitagmorgen einen Spaziergang in Schwerin gemacht. Sie verließen ihre Weide am Lankower See und wanderten in Richtung des Stadtteils Neumühle. Wie die Polizei mitteilte, halfen „einfühlsame Streifenbeamte“ dem Schäfer, die Herde abseits von Straßen wieder zur heimatlichen Weide zurückzubringen. Zu Verkehrsbehinderungen sei es nicht gekommen, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen