Schwerin: Räuberischer Diebstahl, Ladendieb verletzt Verkäuferin

svz.de von
09. August 2016, 14:43 Uhr

Am heutigen Vormittag kam es gegen 10.00 Uhr zu einem Diebstahl im Aldi-Markt am Magaratenhof. Ein 33-jähriger Schweriner wollte mit vier Schachteln Zigaretten den Markt verlassen, ohne zu bezahlen. Dabei wurde er durch zwei Verkäuferinnen aufgehalten. Der Täter riss sich brutal los und verletzte beide Frauen leicht. Mit der Unterstützung eines Bürgers wurde der Dieb vor dem ALDI-Markt festgehalten und der Polizei kurze Zeit später übergeben. Gegen den Schweriner wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Die Polizei bedankt sich bei dem namentlich nicht bekannten Bürger für seine entschlossene Hilfe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen