Schwerin: Radfahrer von Auto erfasst

svz.de von
10. Juli 2015, 09:45 Uhr

Ein Radfahrer ist am Donnerstag gegen 18.45 Uhr in Schwerin von einem pkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der 71-jähriger Fahrradfahrer befuhr einen Radweg in der Möwenburgstraße entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Zeitgleich wollte der 48-jährige Autofahrer aus der Marie-Hankel-Straße auf die Möwenburgstraße fahren. Dabei übersah er den von rechts kommenden Radfahrer. Dieser kollidierte mit dem PKW, rollte über die Motorhaube und stürzte auf die Fahrbahn. Der Radfahrer musste mit Kopfverletzungen in das Helios-Klinikum Schwerin verbracht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen