zur Navigation springen

Schwerin: Präsenz- und Kontrollmaßnahmen der Polizei

vom

Auf Grund der wiederholten Auseinandersetzungen rivalisierender Jugendgruppen im Stadtgebiet von Schwerin zeigte die Polizeiinspektion Schwerin an diesem Wochenende verstärkt Präsenz.

Durch Beamte der Bereitschaftspolizei und der Kriminalpolizei wurde insbesondere in den Nachmittags- und Abendstunden eine Vielzahl von Personenkontrollen durchgeführt. Dabei wurden sechs Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und zur Anzeige gebracht. In zwei Fällen wurden Gegenstände zur Gefahrenabwehr sichergestellt. 

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu den o.g. Verstößen übernommen.

Die Polizei wird auch in den kommenden Tagen ihren verstärkten Einsatz im Stadtgebiet fortsetzen.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Okt.2016 | 09:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen