Schwerin: Polizei stoppt Autofahrer mit 4 Promille

svz.de von
07. Juli 2015, 09:16 Uhr

Beamte des Polizeihauptreviers Schwerin haben am Montagabend gegen 21:20 Uhr in Schwerin Krebsförden einen 44 Jahre alten Autofahrer angehalten, der einen Atemalkoholwert von 4,02 Promille aufwies. Der Fahrer war zuvor einem Zeugen wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Gegen den aus der Region stammenden Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, sowie eine Blutprobenentnahme veranlasst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen