zur Navigation springen

Schwerin: Polizei stellt Garteneinbrecher auf frischer Tat

vom

svz.de von
erstellt am 25.Jan.2017 | 09:08 Uhr

Am 25.01.2017 erhielt die Polizei gegen 02:00 Uhr morgens den Hinweis zu einem gerade stattfindenden Garteneinbruch im Bereich der Sport- und Kongresshalle. Aufgrund der detaillierten Täterbeschreibung eines Zeugen war es den Polizeibeamten möglich, den 28 Jahre alten Tatverdächtigen etwa zwei Kilometer vom Einsatzort entfernt aufzugreifen. Der Schweriner ist bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Ob der Tatverdächtige in dieser Nacht noch in andere Objekte in der Gartenanlage eingestiegen ist, ist derzeit nicht bekannt.

Der Kriminaldauerdienst hat unmittelbar nach der Festnahme die Befragung des Hinweisgebers übernommen. Die weiteren Ermittlungen und insbesondere die Klärung zum Verbleib des Tatverdächtigendes folgen nun.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen