zur Navigation springen

Schwerin: Polizei ermittelt nach Schlägerei auf Bahnhof

vom

svz.de von
erstellt am 18.Apr.2016 | 15:41 Uhr

Schlägerei auf dem Schweriner Hauptbahnhof: Ein Jugendlicher ist am Sonntag gegen 18 Uhr durch einen Schlag ins Gesicht und Tritte verletzt worden. Als Tatverdächtigen ermittelte die Polizei einen 21-Jährigen, dessen Mutter zuvor auf der Busfahrt zum Bahnhof durch das Opfer beleidigt worden sein soll. Gegen den Sohn wurde  eine Strafanzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

 

  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen