zur Navigation springen

Schwerin: Polizei bittet um Mithilfe nach zwei versuchten Sexualdelikten

vom

svz.de von
erstellt am 13.Okt.2017 | 13:45 Uhr

In den vergangenen Tagen sind zwei Mädchen (10 und 11 Jahre) in Schwerin von einem unbekannten Mann angesprochen und unsittlich berührt worden. Die Fälle ereigneten sich am Donnerstag, 5. Oktober 2017, gegen 16.45 Uhr auf dem Großen Dreesch sowie am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 13.20 Uhr im Bereich Mueßer Holz.

Beide Mädchen kamen jeweils aus der Schule, als sie auf dem Heimweg zuerst von dem Mann angesprochen und anschließend unsittlich berührt wurden. Durch die Personenbeschreibung der Kinder konnte nun ein Phantombild des unbekannten Täters erstellt werden, in der Hoffnung, Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten.

Zur Personenbeschreibung:
- ca. 16 bis 20 Jahre alt
- 165 bis 185cm groß, schlanke Figur
- grau-blaue bzw. braune Augen, dunkle bis braune kurze Haare
- auffallende Pickel oder Muttermale im Gesicht
- bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover
- sprach akzentfrei Hochdeutsch

Zeugen, die Feststellungen zur Tat gemacht haben und Personen, die Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, werden dringend gebeten sich bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock unter der Telefonnummer 038208/888 2222, über die Internetwache unter www.polizeimv.net oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen