Schwerin: Polizei beendet Drogenparty

von
27. Dezember 2017, 15:34 Uhr

Am 22.12. gegen 19 Uhr meldete ein Hinweisgeber in einem Haus in der Schweriner Paulsstadt den Geruch von "Gras". Die eingesetzten Beamten konnten diesen Hinweis vor Ort bestätigen und stellten in der betreffenden Wohnung 6 Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren fest. 3 der beteiligten Jugendlichen hatten einen Joint geraucht. Sie erhielten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Wohnungsinhaber gab noch 2 Joints heraus.

Ein hinzugezogener Rauschgiftspürhund konnte keine weiteren Betäubungsmittel auffinden. Die Jugendlichen wurden im Anschluß an ihre Eltern übergeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen