zur Navigation springen

Schwerin: Mit 2,2 Promille unterwegs - Ehepaar verfolgt betrunkenen Autofahrer

vom

svz.de von
erstellt am 17.Feb.2016 | 09:38 Uhr

Ein Mann ist in Schwerin mit 2,2 Promille in Schlangenlinien durch die Stadt gefahren; ein Ehepaar ist ihm gefolgt und hat die Polizei alarmiert. Der Mann war einem Zeugen am Dienstagnachmittag an einer Supermarktkasse durch starken Alkoholgeruch aufgefallen, wie die Polizei am späten Dienstagabend mitteilte. Als der Mann sich in seinen Transporter setzte und losfuhr, alarmierte der Zeuge zusammen mit seiner Ehefrau die Polizei. Dann nahmen beide in ihrem Wagen die Verfolgung auf. An einer Gartenlaube stellte der Mann den Transporter ab und betrat das Häuschen. Das Ehepaar wartete dort, bis die Polizei eintraf. Die Beamten stellten einen Alkoholwert von 2,2 Promille fest. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen