Schwerin: Mädchen von Hund gebissen

svz.de von
01. September 2016, 14:35 Uhr

Gestern Vormittag kam es gegen 10:15 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Dreescher Markt zu einem Hundebiss an einem siebenjährigen Mädchen. Nach Angaben der Mutter wollte ihre Tochter nur an der Anzeigetafel lesen, wann die nächste Bahn erscheint. In dem Moment wurde sie von dem Labrador-American Bulldog ganz plötzlich angegriffen und im Bereich des Brustkorbes gebissen. Die Verletzungen mussten im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Der Hund war zwar angeleint, jedoch konnte der Hundehalter auf die plötzliche Attacke nicht rechtzeitig reagieren. Es wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen