Schwerin: Kripo bittet um Mithilfe

Ein Foto des mutmaßlichen Kreditkartenbetrügers.
Ein Foto des mutmaßlichen Kreditkartenbetrügers.

svz.de von
27. März 2014, 15:15 Uhr

Nach einem Kreditkartenbetrug in Schwerin im September letzten Jahres bittet die Kriminalpolizei nun um Hinweise zum mutmaßlichen Täter.

Am 23. September  letzten Jahres hatten Unbekannte die Geldkarte eines Mannes aus einer Einrichtung in Rampe gestohlen. An den darauffolgenden Tagen wurde mit dieser Karte mehrfach Bargeld von Geldautomaten in Schwerin abgehoben, wobei ein Gesamtschaden von 2.500 Euro entstand. Eine Überwachungskamera hat seinerzeit Fotos vom mutmaßlichen Kreditkartenbetrüger aufgenommen, als dieser mit der gestohlenen Karte Geld abhob. Da die Identität des Beschuldigten bislang noch nicht geklärt werden konnte, fahndet die Kriminalpolizei in Crivitz nun auch in der Öffentlichkeit nach dem unbekannten Mann. Wer Hinweise zu dem auf dem Foto abgebildeten Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Sternberg  (03847/43270) in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen