zur Navigation springen

Schwerin: Krankenwagen fährt auf haltendes Auto auf

vom

svz.de von
erstellt am 18.Jun.2014 | 12:52 Uhr

Bei einem Auffahrunfall mit einem Krankenwagen sind am Dienstag in Schwerin zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei heute mitteilte, hatte der 34 Jahre alte Fahrer des Krankentransporters einen verkehrsbedingt haltenden Wagen vor ihm zu spät bemerkt. Durch die Wucht des Aufpralls sei der Wagen eines 48 Jahre alten Fahrers noch gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben und völlig zerstört worden. Der Krankenwagenfahrer und sein 36 Jahre altere Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen