Schwerin: "Komplex" in der Pfaffenstraße durch mehrere Personen angegriffen

von
17. November 2015, 13:48 Uhr

Durch einen Hinweisgeber wurde gestern Abend gegen 21.40 Uhr die Polizei verständigt. Es sollen ca.10 vermummte Personen versuchen in das Gebäude »Komplex« einzudringen, was jedoch misslang. Aus der Personengruppe heraus wurden lauthals Drohungen und Beleidigungen gerufen. Kurz vor Eintreffen der Polizei entfernte sich die Gruppe mit Fahrzeugen. Gegen Mitternacht stellten Polizeibeamte in der Walther-Rathenau-Straße eine Personengruppe fest, die dort laustark skandierte und Anwohner aufforderten aus dem Haus zu kommen.

Die Beamten nahmen Personalien auf und sprachen Platzverweise aus. Ob es sich bei der Personengruppe um ein und die gleiche handelt, die zuvor am Komplex aufgetreten war, kann derzeit nicht gesagt werden.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder Identität der Täter geben können, werden gebeten sich unter 0385/5180-1560 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen