Schwerin: Körperliche Auseinandersetzung im Schloßparkcenter

svz.de von
24. Mai 2017, 07:32 Uhr

Eine zufällige Begegnung im Schloßparkcenter gipfelte am Dienstagnachmittag, gegen 16:40 Uhr, nach kurzen verbalen Anfeindungen in einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach ersten Erkenntnissen waren zwei syrische Zuwanderer im Alter von 18 und 23 Jahren, sowie ein 19-jähriger Afghane und ein gleichaltriger Deutscher mit irakischen Wurzeln an einer Schlägerei beteiligt. Eine Person erlitt hierbei eine Gesichtsverletzung, welche im Nachgang im Schweriner Klinikum behandelt werden musste.

Die Polizei leitete Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert