Schwerin: Kleintransporter kracht in Gegenverkehr - zwei Verletzte

svz.de von
21. September 2015, 07:31 Uhr

Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Auto sind in Schwerin zwei Menschen verletzt worden. Der Fahrer des Transporters war am späten Sonntagabend in einer Kurve auf der Umgehungsstraße in Richtung Wismar in den Gegenverkehr geraten und auf das Auto geprallt, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Insassen des Autos verletzten sich leicht und kamen in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehr als 10 000 Euro. Die Umgehungsstraße war rund zwei Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen