Schwerin: Kellerbrand in einer Gaststätte

svz.de von
23. August 2016, 12:29 Uhr

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde am heutigen Morgen gegen 7 Uhr ein Brand in der Mecklenburgstraße Ecke Schlossstraße gemeldet. Die Feuerwehr konnte einen Brandherd im Kellerbereich des Hauses feststellen und löschen. Eine Gefahr für Personen bestand nicht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und wird wegen der erheblichen Ausdünstungen im Kellerbereich erst am morgigen Tag kriminaltechnische Untersuchungen zur Ermittlung der Brandursache durchführen. Bisher gibt es aber keine Anzeichen auf Brandstiftung.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen