Schwerin: Kein sexueller Missbrauch eines Mädchens in Schwerin - Radiomeldung falsch

von
14. Januar 2016, 10:57 Uhr

In den heutigen Morgenstunden berichtete ein Radiosender, dass es am 12.01.2015 in Schwerin einen sexuellen Missbrauch eines 8-jährigen Mädchens gegeben haben soll. Tatsächlich liegt der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin eine solche Anzeige vor. Die unmittelbar nach Kenntnis der möglichen Straftat begonnenen umfangreichen Ermittlungen haben jedoch zweifelsfrei ergeben, dass es weder einen sexuellen Missbrauch, noch überhaupt eine strafbare Handlung gegeben hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen