zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. Oktober 2017 | 10:57 Uhr

Schwerin: Imbissbesitzer von Stammgast verprügelt

vom

svz.de von
erstellt am 12.Jun.2014 | 13:29 Uhr

Eine blutige, geschwollene Unterlippe und eine schmerzende Hand war das Ergebnis einer Körperverletzung, die ein Imbissbesitzer am Bleicherufer am gestrigen Abend davon getragen hat. Der 28-jährige Schweriner duldet keinen Streit in seinem Laden und wollte deshalb zwischen zwei Stammgästen, die sich in die Haare bekommen hatten, schlichten. Plötzlich und ohne erkennbaren Grund prügelte der 34-jährige Angreifer auf den Imbissbesitzer ein und verletzte ihn dabei. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen