zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Dezember 2017 | 06:21 Uhr

Schwerin: Hagenower nach schwerem Unfall verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 22.Sep.2013 | 06:41 Uhr

Am Sonnabend ereignete sich um 17 Uhr in Schwerin auf der B321 Höhe Heizwerk ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 21-Jähriger aus Schwarzenbeck bremste ohne ersichtlichen Grund mit seinem BMW auf gerader Strecke. Ein weiterer 21-jähriger Hagenower und seine gleichaltrige Beifahrerin fuhren mit einem Seat Leon hinter dem BMW. Der Fahrer wich auf die linke Fahrbahn aus. Auf der linken Fahrbahn fuhr ein 22-jähriger Wittenburger Fahrer eines Audi A3 mit seiner 17-jährigen Beifahrerin. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit dem Seat nicht verhindern. Der kam ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum. Der Seat-Fahrer und seine Beifahrerin wurden schwerverletzt ins Klinikum Schwerin gebracht. Die Beifahrerin des Audi erlitt leichte Verletzungenn. Es entstand ein Sachschaden von 14.000,00 EUR. Die Kriminalpolizei ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen