zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 06:50 Uhr

Schwerin: Gestürzte Frau einfach liegen gelassen

vom

svz.de von
erstellt am 20.Mai.2015 | 09:13 Uhr

Die Schweriner Kripo ermittelt in einem besonders verwerflichen Fall. Eine 75-jährige Frau erlitt am 11.05.2015 kurz nach 09.00 Uhr einen Schwächeanfall und stürzte zu Boden. Dieser Vorfall ereignete sich "An der Crivitzer Chaussee" Höhe Total-Tankstelle. Die ältere Dame bat, am Boden liegend, zwei Radfahrer (junge Frau und Mann) um Hilfe, da sie alleine nicht aufstehen konnte. Sie wurde von beiden ignoriert bzw. belächelt. Erst eine dritte Radfahrerin hielt an und half der Frau auf die Beine.

Eine Streifenwagenbesatzung fuhr kurze Zeit später vor Ort und forderte einen Rettungswagen an. Die ältere Dame wurde zur Untersuchung ins Klinikum gebracht. Die Kripo sucht im Zuge ihrer Ermittlung die helfende Frau bzw. Zeugen, die Hinweise zum Geschehnis machen können. Hinweise bitte an 0385-5180-1312 bzw. 5180-1560

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen