Schwerin: Gefährliche Körperverletzung

svz.de von
11. März 2018, 09:23 Uhr

Am Sonnabend kam es gegen 15.20 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung im Schlosspark-Center in Schwerin. Ein 19-jähriger Schweriner lauerte dem 20-jährigen aus Toddin im ersten Obergeschoss des Centers auf. Er forderte das ihm bekannte Opfer  auf, mit ihm zu kämpfen. Dabei ergriff der Täter sein Gegenüber am Hals, würgte diesen und versuchte ihn anschließend zu Boden zu bringen. Als dies wiederum misslang, gab der Täter dem Geschädigten zwei Kopfstöße. Erst das Einschreiten eines bislang unbekannten Mannes trennte die Parteien. Der Täter flüchtete kurz darauf in unbekannte Richtung. Er konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndung bisher nicht gefunden werden.

Das Opfer wurde ambulant behandelt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen