zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. September 2017 | 03:33 Uhr

Schwerin: Fassade des Innenministeriums beschmiert

vom

svz.de von
erstellt am 12.Feb.2017 | 09:37 Uhr

Unbekannte Täter sprayten mit schwarzer Farbe ein unlesbares Graffiti in der Größe von etwa 65x30cm auf die Fassade des Ministeriums für Inneres und Europa in der Schweriner Alexandrinenstraße.  Ein Wachmann bemerkte die Schmiererei am Samstag gegen 22:00 Uhr und informierte die Polizei. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten jedoch keinen Täter mehr feststellen.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehr als einhundert Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen