Schwerin: Falscher Mitarbeiter der Stadtwerke unterwegs

svz.de von
31. Juli 2014, 14:12 Uhr

Am Mittwoch versuchte eine männliche Person auf dem Großen Dreesch unter einem Vorwand in ein Mehrfamilienhaus zu gelangen. Er gab sich an der Haustür als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Eine aufmerksame Bewohnerin verlangte jedoch vor dem Einlass einen Ausweis. Der Unbekannte konnte sich allerdings nicht als Mitarbeiter der Stadtwerke legitimieren und verließ den Eingangsbereich des Hauses in unbekannte Richtung. Nach Angaben der Stadtwerke Schwerin war zur Tatzeit kein Mitarbeiter auf dem Dreesch eingesetzt. Die Polizei mahnt widerholt zur Vorsicht gegenüber Fremden an der Haustür. Seien Sie  wachsam, lassen Sie niemanden in Ihre Wohnung und verlangen bei unangekündigten Terminen einen Ausweis bzw. fragen Sie bei den betreffenden Firmen nach.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen