Schwerin: Fahrzeugführer unter Einfluss von Alkohol und Drogen

von
03. August 2015, 13:34 Uhr

Zeugen beobachteten am Freitag in Krebsförden eine 59-jährige Frau, wie sie wankend aus ihrem PKW stieg und in ein Geldinstitut ging. Die zwischenzeitlich informierten Polizeibeamten führten eine Kontrolle durch. Hierbei wurde festgestellt, dass die Frau 2,05 Promille in der Atemluft hatte und gemäß der Zeugenaussage ein Fahrzeug im Straßenverkehr führte. Des Weiteren wurde ein 36-jähriger Fahrzeugführer in der Hamburger Allee am gleichen Abend kontrolliert. Bei der Überprüfung der Papiere stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Verhalten des Mannes bei der Kontrolle deutete ebenfalls darauf hin, das er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Ein Test erhärtete den Verdacht. Am Wochenende wurden zwei weitere Fahrzeugführer im Stadtgebiet unter dem Einfluss von Alkohol gestellt. Gegen alle Beteiligten wurden Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Die Schweriner Polizei wird auch zukünftig Kontrollen im Stadtgebiet durchführen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen