Schwerin: Erster Diebstahl auf dem Weihnachtsmarkt gemeldet

von
05. Dezember 2017, 08:24 Uhr

Offenbar kam es am vergangenen Sonntagabend auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt zum Diebstahl einer Geldbörse. Dem Geschädigten wurden mit der Geldbörse mehrere hundert Euro Bargeld, Geldkarten und Ausweispapiere gestohlen. Diesen Diebstahl möchte die Polizei nochmals zum Anlass nehmen, um auf latente Gefahren aufmerksam zu machen.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Ø         Nur so viel Bargeld mitnehmen, wie benötigt wird

Ø         Vermeiden Sie beim Bezahlen fremde Einblicke in Geldbörse oder Brieftasche

Ø         Sein Sie in jedem Gedränge besonders aufmerksam; achten Sie ganz bewusst auf Taschendiebe

Ø         Verteilen Sie Geld Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere auf verschlossene Innentaschen der Bekleidung

Ø         Brustbeutel, Gürteltaschen, Geldgürtel oder am Gürtel angekettete Geldbörsen nutzen

Ø         Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter dem Arm geklemmt tragen

Ø         Handtaschen nicht an Stuhllehnen hängen oder unbeaufsichtigte abstellen

Ø         Beim Einkaufen die Geldbörse nicht oben in die Einkaufstasche, -korb oder -wagen legen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen