Schwerin: Entwichener Strafgefangener festgenommen

svz.de von
26. Oktober 2017, 08:13 Uhr

Beamte des Bundespolizeireviers Schwerin konnten in der gestrigen Nacht gegen 01:00 Uhr am Hauptbahnhof Schwerin  einen entwichenen  24-jährigen Strafgefangenen festnehmen. Der Mann verbüßte seit Januar 2016 eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen Betrugs und Diebstahls in der Jugendanstalt Neustrelitz. Am 24.10.2017 nutzte dieser im Rahmen eines begleiteten Ausgangs in der Region Westmecklenburg die Gelegenheit zur Flucht. Nun wird der Mann zur Verbüßung seiner Reststrafe wieder der Justizvollzugsanstalt Neustrelitz zugeführt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen