zur Navigation springen

Schwerin: Enkeltrick bei cleverer 94-Jährigen misslungen

vom

svz.de von
erstellt am 04.Feb.2016 | 09:13 Uhr

Versucht hatten es schon einige, geklappt hat es noch nie. So auch nicht am gestrigen Tag, als die in Neu Zippendorf wohnhafte 94-jährige Rentnerin durch einen angeblichen Enkel angerufen wurde. »Rate mal, wer hier am Telefon ist?«, so begann das Gespräch. »Er benötigt dringend Bargeld für den Kauf eines Autos, die Summe gibt es selbstverständlich zurück« so der mutmaßliche Enkel.

Durch die im Vorfeld gemachten Erfahrungen mit Anrufen dieser Art gab die 94-Jährige keine Auskünfte, beendete das Gespräch und verständigte die Polizei. Dieser Fall unterstreicht einmal mehr, dass es immer wieder ältere Menschen sind, die sich Täter als leichte Opfer aussuchen. Dieser Fall zeigt aber auch, dass immer mehr potentielle Opfer richtig handeln.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen