Schwerin: Einbruch in Einfamilienhaus in der Schloßgartenallee

svz.de von
08. August 2016, 09:18 Uhr

Bisher unbekannte Täter brachen Ende vergangener Woche in ein Einfamilienhaus in der Schloßgartenallee ein und entwendeten Schmuck und Unterhaltungselektronik. Die Hausbesitzer befanden sich zum Zeitpunkt der Tat im Urlaub, ebenso deren Nachbarn.

Diesen Umstand nutzten die Täter, um in das Haus durch Aufhebeln der Terrassentür zu gelangen. Die Polizei konnte an weiteren Stellen des Hauses Hebelspuren feststellen, hier war es offenbar nicht gelungen einzudringen. Kriminaltechniker sicherten am Tatort diverse Einbruchsspuren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen