zur Navigation springen

Schwerin: Brutaler Raubüberfall - Polizei schnappt Täter

vom

Die Polizei hat einen 26-jährige Räuber erwischt. Der Mann hatte nach Polizeiangaben in der Straßenbahn einen 18-Jährigen bedroht, um dessen Handy zu bekommen. Aus Angst vor Schlägen stieg der 18-Jährige mit dem Tatverdächtigen an der nächsten Haltestelle aus der Bahn aus.  

 Auf einem Hinterhof der Franz-Mehring-Straße übergab er dem Mann ein altes Handy. Dieser war jedoch auf ein weiteres neues Mobiltelefon aus. Also ergriff der Täter den jungen Mann, zerrte ihn zu Boden und trat dabei mit dem Knie zu. Dann durchsuchte er sein Opfer und raubte ihm das neue Handy. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige.   

Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Der 26 Jahre alte Tatverdächtige konnte schnell ermittelt werden. Er muss sich nun wegen Raubes verantworten.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jan.2014 | 15:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen