Schwerin: Brandschaden von 5000 Euro an Sporthalle

svz.de von
04. August 2014, 18:50 Uhr

Durch ein Feuer an der Sporthalle Ratzeburger Straße  ist am Wochenende nach Polizeiangaben von gestern  ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden. Am Sonntag war die Schweriner Feuerwehr gegen 18 Uhr zu dem Brand  ausgerückt. Auch die  Polizei war im Einsatz.   

Ein Zeuge hatte  vier Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren kurz vor Ausbruch des Feuers am Giebel der Sporthalle beobachtet. Er konnte sie auch mit Feuerzeugen spielen sehen.  Kurz darauf bemerkte der Mann auch schon den Rauch aufsteigen. Er übergab die vier Jungen den Beamten des Polizeihauptreviers.   Das Feuer zerstörte einen Teil der Außenfassade und der Dämmung. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen