Schwerin: Brandalarm ausgelöst

svz.de von
12. Mai 2017, 13:18 Uhr

Feuerwehr und Polizei wurden am Freitagvormittag durch das Auslösen einer Brandmeldeanlage in den Helios-Kliniken zum Einsatz gerufen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte es auf einer Station in einem Patientenuntersuchungszimmer eine Rauchentwicklung gegeben. Ursächlich für die Rauchentwicklung war ein defektes medizinisches Gerät. Eine Mitarbeiterin der Station löschte mittels Feuerlöscher den Brandherd. Die Station wurde vorsorglich evakuiert und gelüftet. Patienten und Mitarbeiter waren nicht gefährdet. Die Kripo hat die Untersuchung zur Entstehung der Brandursache übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen