zur Navigation springen

Schwerin: Bootsmotoren aus Wassersportvereinen gestohlen

vom

svz.de von
erstellt am 14.Dez.2015 | 15:35 Uhr

Einbrecher haben aus Lagerräumen von zwei Schweriner Wassersportvereinen Motoren und Geräte im Wert von rund 15 000 Euro gestohlen oder zerstört. Die Diebe drangen in der Nacht zum Sonntag in die Vereinsschuppen ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie nahmen vier Außenbordmotoren, einen Hochdruckreiniger und eine Motorsense mit. Außerdem zerstörten die Täter LED-Strahler auf dem Gelände. Bereits in der vergangenen Woche wurden Räume des in der Nähe befindlichen Tennisclubs aufgebrochen. Die Kriminalpolizei

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen