Schwerin: Bombendrohung gegen Hauptbahnhof

svz.de von
12. Januar 2017, 13:29 Uhr

Eine Bombendrohung hat am Schweriner Hauptbahnhof einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Unbekannter hatte mit Sprengstoff in der Schließfachanlage gedroht, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag sagte. Bei einer Kontrolle sei aber nichts gefunden worden. Die Angelegenheit ereignete sich dem Sprecher zufolge bereits am Mittwoch. Zuvor hatte der Radiosender Ostseewelle berichtet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen