Schwerin: Betrunkener Fahrzeugführer beschädigt vier parkende PKW

svz.de von
23. August 2016, 13:12 Uhr

Eine Zeugin traute heute gegen 7.50 Uhr ihren Augen nicht, als in der Lübecker Straße ein vor ihr fahrender Pkw parkende Fahrzeuge beschädigte. Der Fahrzeugführer hinterließ an vier Pkw's abgefahrene Seitenspiegel und Lackschäden. Er verursachte einen Gesamtschaden von ca. 4.000 Euro. In einer Nebenstraße wurde der augenscheinlich angetrunkene Fahrzeugführer von der Zeugin angesprochen und aufgefordert die Polizei anzurufen. Dies schien bei dem 46-jährigen Schweriner nicht angekommen zu sein, so dass die Frau selber die Polizei in Kenntnis setzte. Der Mann konnte weinig später an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 2,09 Promille. Folge der morgendlichen Trunkenheitsfahrt: Blutprobenentnahme, Führerschein weg, Strafanzeige und der Fahrzeugschlüssel vorerst eingezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen