zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

11. Dezember 2017 | 03:18 Uhr

Schwerin: Beatmungsgerät gestohlen

vom

svz.de von
erstellt am 04.Apr.2014 | 08:38 Uhr

Während eines Rettungseinsatzes hat ein Dieb in Schwerin ein 7000 Euro teures Beatmungsgerät gestohlen. Der 50 Jahre alte Mann nahm das Medizingerät  aus einem Hausflur mit, als Rettungskräfte der Feuerwehr sich um einen Bewohner kümmerten, teilte die Polizei gestern mit. Der Täter wurde schnell ausgemacht. Der wegen anderer Straftaten bereits bekannte Mann gab den Diebstahl zu. Gegen ihn wird wegen Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln und wegen Diebstahls ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen