zur Navigation springen

Schwerin: Auto auf Internatsgelände in Brand gesetzt

vom

svz.de von
erstellt am 18.Dez.2015 | 09:27 Uhr

Auf dem Gelände eines Schweriner Internats ist am Freitagmorgen ein Auto angezündet worden. Ein Zeuge hörte einen Knall und sah anschließend den brennenden Pkw, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Die Berufsfeuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei stellte den Wagen sicher und nahm ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung auf. Verletzt wurde niemand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen