Schwerin: Auffahrunfall mit drei verletzten Personen

von
25. März 2015, 13:59 Uhr

Heute Vormittag ereignete sich kurz hinter dem Ortsausgang Schwerin in Richtung Paulsdamm ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Nach Angaben der Unfallbeteiligten hatte eine 28-jährige Schwerinerin die Absicht nach links in einen Forstweg abzubiegen. Dies bemerkte der dahinter fahrende 58-jährige Fahrzeugführer zu spät und fuhr auf. Dadurch wurde das Fahrzeug der jungen Frau auf den linken Radweg geschleudert. Sie erlitt durch den Aufprall ein Schleudertrauma und wurde in das Schweriner Klinikum zur weiteren Untersuchung gebracht. Der Auffahrende und seine Beifahrerin wurden durch den Aufprall ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen