Schwerin: Altautos in Brand gesetzt

svz.de von
27. September 2016, 07:37 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen setzten unbekannte Täter in der Schweriner Baustraße zwei zur Verschrottung vorgesehene PKW Saab 9000 in Brand. Das Feuer ergriff auch den Innenraum der Fahrzeuge, so dass beide Autos vollständig zerstört wurden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als eintausend Euro.

Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen