zur Navigation springen

Schwerin: Alkoholisierter Rollerfahrer schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 27.Apr.2014 | 16:25 Uhr

Der Fahrer eines Kleinkraftrades wurde Samstagabend gegen 22:05 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt. Der 32-jährige Mann kam in der Bornhövedstraße in Schwerin während der Fahrt mit seinem Motorrad nach links von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen parkenden Pkw. In Folge dessen stürzte er und stieß gegen einen weiteren Pkw. An allen drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von 2,20 Promille aufwies und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Rollerfahrer wurde musste in der Helios Klinik Schwerin behandelt werden. Eine Strafanzeige gegen ihn wurde aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen