Schwerin: Alkoholisierter Fahrer fährt Mann über den Fuß und flüchtet

von
20. Januar 2016, 14:25 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer ist einem 32-jährigen Mann vor einem Einkaufsmarkt in Schwerin über den Fuß und seine Einkaufstüte gefahren. Anschließend krachte sein Pkw in einen Fahrradständer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Fahrer fuhr nach dem Vorfall am Dienstagabend jedoch ungerührt davon. Der 32-Jährige wurde nach Polizeiangaben nicht verletzt. Beamte stellten den Autofahrer wenig später in seiner Wohnung. Der Alkoholtest ergab

einen Wert von mehr als 1 Promille. Gegen den 47-jährigen Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen