zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 14:20 Uhr

Schwerin: 24-Jähriger mit Waffe bedroht

vom

svz.de von
erstellt am 09.Apr.2016 | 15:54 Uhr

Am 09.04.16 wurde der morgendliche Weg zum Bäcker für einen 24-jährigen Schweriner zur Schrecksekunde. Gegen 07:00 Uhr geriet er in der Lübecker Straße mit einer alkoholisierten Person in Konflikt. Nach einem kurzen Blickkontakt zog der Täter plötzlich eine Softair-Pistole und bedrohte den Geschädigten mit dieser. Die Waffe sah einer echten Schusswaffe zum Verwechseln ähnlich. Der Geschädigte konnte sich nach diesem Vorfall in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Eingesetzte Beamte des PHR Schwerin konnten den Tatverdächtigen im Rahmen sofortig eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen schnell feststellen. Bei diesem wurde dann auch die Softair-Waffe aufgefunden. Weiterhin führte er zwei Küchenmesser bei sich. Alle Gegenstände befinden sich nun im Besitz der Polizei. Der 31-jährige Schweriner wird sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, sowie der begangenen Bedrohungshandlung strafrechtlich verantworten müssen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen