zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. November 2017 | 09:37 Uhr

Schwerin: 22-Jährige zeigt sich unbelehrbar

vom

svz.de von
erstellt am 03.Dez.2015 | 10:22 Uhr

Die Polizei als Freund und Helfer belehrte am Mittwoch auf dem Gelände des ehemaligen Bahnwerkes am Hauptbahnhof Schwerin eine 22-Jährige. Ihr Fahrzeug war für den Straßenverkehr nicht mehr zugelassen. Sie versicherte den Beamten, sie würde das Fahrzeug noch am selben Tag mittels Anhänger zu entfernen.

Keine Stunde später entfernte sich die junge Dame jedoch, beobachtet von Beamten des Bundespolizeirevieres. In ihrem nicht zugelassenen Fahrzeug. Die Polizisten vor Ort signalisierten der Fahrerin durch Handzeichen, sie solle anhalten. Doch die 22-Jährige setzte ihre Fahrt unbeirrt fort. Bis zu einem Privatgrundstück nahe des Hauptbahnhofes. Bevor die Beamten der Polizei ihr wieder geparktes Auto erreichten, flüchtete sie zu Fuß in ihre Wohnung.

Von der jungen Frau wurde die Identität ermittelt und ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie des Missachtens von Zeichen, Weisungen, Haltegeboten oder Anweisungen von Polizeibeamten eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen