zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

16. Dezember 2017 | 10:25 Uhr

Schwerin: 14-Jähriger krankenhausreif geschlagen

vom

svz.de von
erstellt am 18.Feb.2015 | 19:52 Uhr

Heute wurde ein 14-jähriger Junge in der Schweriner von-Stauffenberg Straße gegen 16:30 Uhr Opfer einer Körperverletzung. Nach einem  verbalen Angriff aus einer Gruppe von drei männlichen Jugendlichen, schlug einer der Jugendlichen  den Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Ein weiterer Tatverdächtiger muss ihn in die Kniekehlen getreten haben, so dass er in die Knie ging und dabei durch einen Täter mit dem Knie ins Gesicht gestoßen wurde, weiterhin erhielt er Tritte in die Rippen. Ein Täter trug einen blauen Kapuzenpulli, war ca. 1,80m groß und hatte eine schlanke Figur. Während des Angriffs  verlor der Geschädigte sein Handy und seine Brieftasche. Die Tatverdächtigen entwendeten das Handy und 10 Euro aus der Brieftasche. Der Geschädigte wurde zur Behandlung in die Helios-Klinik gebracht. Bürger die die Tat beobachtet haben und weiterer Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeihauptrevier in Schwerin unter der Telefonnummer 0385-20700.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen